Juli 9

Open-Source-Marketing mit Mautic: flexibel und budget-friendly

Marketing-Automation, Marketing Tools, Mautic

0  comments

Hast du schon von Mautic gehört? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Mautic ist ein Marketing-Automation-Tool, das auf Open-Source basiert. Es positioniert sich dabei genau dort, wo viele der großen und geschlossenen Tools ihre Schwierigkeiten haben: 

Es ist flexibel, leicht skalierbar und auf individuelle Bedürfnisse anpassbar, intuitiv in der Nutzung und budgetfreundlich. 

Automatisiertes und übergreifendes E-Mail-Marketing und Multi-Channel-Marketing ist ein Grundbaustein für deinen unternehmerischen Erfolg. Als ein Open-Source-Marketing Tool, bietet dir Mautic eine hervorragende Alternative zu alle anderen geschlossenen Systemen. Was genau die Vorteile von Open-Source sind und wie es sich positiv auf deine Marketing-Maßnahmen auswirken kann, erfährst du in diesem Beitrag:

Was ist eigentlich Open-Source?

Open-Source bedeutet wörtlich übersetzt eine öffentliche oder freie Quelle. Das heißt, dass der Quellcode der Software für alle frei zugänglich, nutzbar und veränderbar ist. Daher kann ein Open-Source-Programm in den meisten Fällen kostengünstig und vor allem flexibel genutzt werden! 

Vorteile von Open-Source

Ein häufig genanntes Argument für Open-Source ist, dass du damit viel Geld sparen kannst. Das stimmt! Es ist aber bei weitem nicht der einzige Vorteil. Eine Open-Source-Software zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Anpassbarkeit: Der Quellcode kann an deine eigenen Bedürfnisse angepasst werden. 
  • Stetige Entwicklung: Open-Source-Projekte unterstehen keinen starren Firmenvorgaben. Sie können daher schnell auf die neuen Marktgeschehnisse reagieren, weiterentwickelt und geändert werden. Es gibt keine Hierarchien oder lange Entscheidungsprozesse im Hintergrund. Dafür gibt es meistens eine hilfsbereite Community.
  • Wenige Fehler: Jeder Nutzer kann Fehler finden, melden und auch beheben. Bugs werden schnell entdeckt und eine große Community im Hintergrund behebt diese zeitnah. Es gibt viele Experten, die Lust und Zeit haben, deine Anfragen schnell zu bearbeiten. 
  • Transparenz: Durch die Offenlegung des Quellcodes weißt du genau, was das Programm leistet und wie es aufgebaut ist. Es lässt sich bis ins kleinste Detail nachverfolgen, wer etwas an dem Code geändert hat. So kannst du zu einem Update direkt die entsprechende Person kontaktieren. 
  • Datenhoheit: Deine Daten gehören in Open-Source-Projekten weiterhin nur dir. Du musst sie nicht mit Dritten teilen. 
  • Wissenstransfer: Wenn du einmal ein Problem hast, dann kannst du dir sehr sicher sein, dass bereits jemand anderes vor derselben Herausforderung stand. In Foren und Archiven sind Anfragen aller Art gut dokumentiert. Du kannst Fehler ganz einfach selbst lösen und brauchst keinen aufwändigen Support. Falls du doch einmal vor einem ganz neuen Problem stehst, dann wird dir die Community dennoch schnell weiterhelfen können.

Ein häufig genannter Nachteil ist jedoch, dass Open-Source-Projekte sehr stark von der Community abhängig sind. Das stimmt, das Risiko ist aber überschaubar, da es in den meisten Fällen eine große und aktive Community gibt. Die Menschen hängen mit Herzblut an den Projekten und sind sehr engagiert. Sie helfen gern weiter und freuen sich, wenn sie ihr wissen weiter verbreiten können. 

Beispiele für Open-Source:

Und was ist Open-Source jetzt genau? Werden damit nur Nischen bedient? Oder handelt es sich um Tools für Spezialisten? Keinesfalls! Wetten, dass du beinah täglich Open-Source-Software benutzt? Unten findest du ein paar Beispiele der bekanntesten Tools, die öffentlich und für alle zugänglich sind.

Firefox

Firefox ist ein freier Web-Browser des Mozilla-Projekts. Aktuell ist er einer der drei am meisten genutzten Browsern weltweit. Firefox verfolgt kein kommerzielles Interesse und sammelt dadurch weitaus weniger Daten als seine Konkurrenten (wie z.B. Google Chrome).

WordPress

WordPress ist das wohl bekannteste Content-Management-System (CMS) der Welt. Beinah 40% aller Websites weltweit basieren auf der freien Software und der Marktanteil aller CMS-basierten Websites beträgt sogar über 63%. WordPress hat es erst ermöglicht, dass sich durch den freien und kostenlosen Zugang viele Websites und Blogs entwickeln konnten. Durch die Vielzahl an aktiven Nutzern gibt es eine sehr aktive Community, ständige Updates und viele Plug-Ins. 

Wikipedia

Mit Wikis lassen sich hervorragend Informationen und Beiträge sammeln, die von den Nutzern gemeinsam bearbeitet werden können. Das bekannteste und meistgenutzte Wiki der Welt heißt Wikipedia – und es ist Open-Source. Wikipedia ist nicht auf staatliche Zuwendungen oder Werbung angewiesen. Das ist bei Wissensvermittlung besonders wichtig, denn so kann das Wissen objektiv wiedergegeben werden. Wikipedia ist unabhängig und kann sich auf den Kern der Idee konzentrieren: die Bereitstellung und Vermittlung von Wissen.

Linux

Linux ist den meisten wohl als Betriebssystem von Computern bekannt, doch es hat auch weitere Einsatzmöglichkeiten. Es ist z.B. die Basis für Server, Router oder Mobiltelefone, also alles Tools mit mehreren Benutzern. Linux zeichnet sich im Besonderen durch seine sehr engagierte und sehr fähige Community aus, die die Idee von Open-Source weiterentwickelt. 

Android

Ja, auch die meisten Smartphones weltweit (über 70%) laufen zu 100% auf einer Open-Source Software!

Mautic: die Open-Source E-Mail- und Multi-Channel-Marketing Software

Im Bereich Marketing-Automation gibt es aktuell nur ein Open-Source-Tool: Mautic. Wenn du erfolgreich Newsletter-Kampagnen, E-Mail-Marketing und übergreifendes Multi-Channel-Marketing auf Open-Source-Basis betreiben möchtest, dann führt an der Open-Source Marketing-Automation-Software Mautic kein Weg vorbei. 

Vorteile von Mautic 

Die allgemeinen Vorteile von Open-Source hast du schon gehört. Jetzt zeigen wir dir die konkreten Vorteile, die du durch die Nutzung von dem Open-Source-Marketing Tool Mautic hast: 

  • Budget-Friendly: der Download von Mautic ist gratis (und auch, wenn du dich für eine gemanagte Mautic-Version entscheidest, sind die Preise deutlich freundlicher, als bei der Konkurrenz).
  • Einfache Bedienbarkeit: die intuitive Benutzeroberfläche bereitet bei der Nutzung viel Spaß (und sie wird durch das Feedback der Nutzer laufend verbessert).
  • Offene Funktionalität: du kannst alle Funktionen der Software von Anfang an frei benutzen und alles ausprobieren, was dein herz begehrt.
  • Leichte Skalierbarkeit: so wie dein Business wächst, passt du deine Nutzung von Mautic ganz mühelos auf deine eigenen Bedürfnisse an.
  • Personalisierbarkeit: du selbst steuerst wie du Mautic verwendest und wie du es individuell anpassen möchtest (mithilfe von zahlreichen Plugins).
  • Aktualität: du profitierst von einer versierten und aktiven Community, die Mautic ständig verbessert.
  • Datenhoheit: Alle Daten (z.B. deine Kontakte, aber auch deine E-Mails, Kampagnen etc.), die du in Mautic erstellst, gehören dir.  Du kannst diese Daten aus Mautic immer problemlos heraus exportieren.

Warum eine “Managed-Mautic-Solution”

Mautic bietet seinen Usern vielfältige Freiheiten. Das Tool ist stark skalierbar und seinen Anwendungen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Bei dieser großen Vielfalt an Möglichkeiten ist eine gut strukturierte Wissensdatenbank und ein freundlicher Support von großem Vorteil.

Vor allem aber, gilt es hier eines zu verstehen:

Mautic ist eine Open-Source und Self-Hosted-Software. Open-Source bedeutet, dass der Download von Mautic erst einmal kostenlos ist. Eine super Nachricht! Self-Hosted bedeutet:

Um das Tool zu bedienen sind noch weitere Services nötig (u.a. ein Hosting-Anbieter, ein Server, ein Email-Versand-Anbieter, usw.). 

Und genau das übernehmen wir für dich. 

Mautic managed by hartmut.io” bedeutet, dass wir uns um den schwierigen technischen Teil im Hintergrund kümmern. Das heißt konkret, dass du dich nicht mit Aufgaben wie Hosting, Aufsetzen der Server, DSGVO, Updates, Settings etc. befassen musst. 

Wir sind begeistert von Mautic, kennen das Marketing-Automation-Tool sehr gut und beschäftigen uns leidenschaftlich damit. Nutze also unser Wissen und unsere Begeisterung für dich. 🙂

Open-Source-Marketing mit Mautic

Wenn du richtig in der digitalen Welt durchstarten willst, dann bietet dir das flexible und preiswerte Open-Source-Marketing riesige Chancen. Und Mautic ist derzeit die einzige Open-Source-Software für effizientes E-Mail- und Multi-Channel-Marketing.  Flexibel, intuitiv und budgetfreundlich wie es ist, ist es das Tool der Wahl. 

Buche jetzt einen kostenlosen Call mit uns – um zu erfahren, wie du Open-Source-Marketing mit Mautic für dein Business nutzen kannst! 

Gemeinsam holen wir das Maximum aus deinen Business heraus. Dabei übernehmen wir das Management des gesamten technischen Teils im Hintergrund. Und du kannst dich dafür direkt um den Kern deines Unternehmens kümmern: deine eigene Leidenschaft und deine Kunden. 

Über den Author

Alex Hammerschmied

Funnelnerd und Designverliebt. Am liebsten trinke ich Tee, baue Salesfunnels, designe Websites und User-Journeys und helfe meinen Freunden, Followern und allen die es wissen wollen dabei, tatsächlich profitable Businesses aufzubauen.

You may also like

11 Mailchimp-Alternativen

Wie du einen Sales-Funnel erstellst, der dir zufriedene Kunden bringt.

Omni-Channel-Marketing: und wie es dein Business stärkt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind gekennzeichnet.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}